Mehr Kosten für den Nahverkehr

Bayern muss EEG-Belastungen für schienengebundenen Nahverkehr kompensieren Markus Ganserer: Mehrbelastung von bis zu drei Millionen Euro auch durch den Freistaat verschuldet München (10.9.2014). Auch mit Blick auf die in München… Weiterlesen »

S-Bahn-Haltestellen-Befahrung 5.- 6.9.2014

„Es gibt noch viel zu tun.“ Das ist die knappe Einschätzung von Markus Ganserer, Sprecher für Mobilität für die grüne Landtagsfraktion. An zwei Tagen befuhr er S-Bahn-Haltestellen im VGN-Bereich, bei… Weiterlesen »

Bahnkonzept des Bund Naturschutz

Kritik an dem Prestigeprojekt 2. S-Bahn-Röhre in München   Das vom Bund Naturschutz am 22.8.14 in München der Presseöffentlichkeit vorgestellte Konzept für Umweltfreundliche Bahnprojekte bestätigt die Kritik der Landtagsgrünen an… Weiterlesen »

Gewerbegebiet Moser Brücke

Staatsregierung muss zum Waldschutz Stellung beziehen. Wie bekannt plant der Markt Feucht die Ausweisung des Gewerbegebietes Moser Brücke. Dieses liegt im Bereich des Bannwaldes Lorenzer Reichswald, wo dem Walderhalt Vorrang… Weiterlesen »

Ortsumfahrung Stein

Pressemitteilung 14. August 2014 Die Antwort der Staatsregierung auf die schriftliche Anfrage von Markus Ganserer zur Ortsumfahrung Stein offenbart unkoordinierte Planungswut der Staatsregierung. So ist die Untersuchung möglicher Auswirkungen auf… Weiterlesen »

Opferstock statt Pickerl-Lösung

Die von Bundesverkehrsminister Dobrindt geplante Maut ist – wie nicht anders zu erwarten – äußerst schlecht vorbereitet. Markus Ganserers Kommentar nach der Beantwortung zweier Plenumsanfragen, die er und sein Kollegen… Weiterlesen »

Strahlenbelastung von Wildschweinen

Auch 28 Jahre nach Tschernobyl sind viele Wildschweine radioaktiv verstrahlt. Die erlegten Wildschweine werden zwar auf Ihre Strahlenbelastung hin getestet, doch die Daten werden bisher noch nicht veröffentlicht. In einem… Weiterlesen »

Bergwaldbeschluss mit neuem Leben füllen

30 Jahre! So alt ist inzwischen der damals richtungsweisende Bergwaldbeschluss des Bayerischen Landtags. Damals forderte u.a. die CSU, dass der Schutz des Bergwaldes Schutz vor allen anderen Nutzungsansprüchen hat: https://www.bayern.landtag.de/www/ElanTextAblage_WP10/Drucksachen/0000003500/10-03978.pdf

Staatliche Förderung

Einige Fragen an die Staatsregierung, betreffend staatliche Förderung von Wald-, Forst- und Landwirtschaft, hatte mein Kollege Thomas Mütze. Zum Beispiel, wie hoch die staatliche Förderung in Euro pro Hektar Wald… Weiterlesen »

Hafenwald kann Bannwald werden

Verzicht auf Hafenindustriegebiet Süd steht nichts im Wege. Es liegt allein in den Händen der Stadt Nürnberg, im Rahmen Ihrer Planungshoheit den derzeit gültigen Flächennutzungsplan zu ändern. Ebenso könnte Nürnberg… Weiterlesen »

steigerwald-web

Buchenschutzgebiet muss bleiben.

Besuch im Steigerwald am 17.6.14 Der Steigerwald zählt zu den wichtigsten Buchenwäldern Deutschlands. Ohne jeden fachlichen Zweifel hat er das Potential als Weltnaturerbe anerkannt zu werden. Dazu müsste aber eine… Weiterlesen »